IAS Fachabteilungstreffen bei AUDI

Daimler

Das diesjährige Fachabteilungstreffen der Integrated Assembly Solutions findet am 21.11.16 - 22.11.16 für die Mitglieder von VDMA IAS in Ingolstadt statt.

Die voranschreitende Digitalisierung und die daraus entstehende Forderung nach einem Cyber-Physischen-Produktionssystem (CPPS) sind zu einem omnipräsenten Thema geworden.

Voraussetzung hierfür ist einen Interoperabilitätsstandard für die horizontale und vertikale Integration vom Sensor bis in die IT-Enterprise Ebene zu etablieren. OPC-UA ist als Kommunikationstechnologie der Referenzarchitektur von Industrie 4.0 (RAMI 4.0) gesetzt und ermöglicht unter anderem eine standardisierte Machine-to-Machine Kommunikation.

Nach dem die VDMA Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung (IBV) eine Absichtserklärung („Memorandum of Unterstanding“) zur Erarbeitung einer OPC-UA Machine Vision Companion Specification mit der OPC Foundation unterzeichnet hat, soll jetzt die Relevanz für die Fachabteilung Integrated Assembly Solutions geprüft werden.  
Daher steht das diesjährige Fachabteilungstreffen unter dem Motto: „OPC-UA Companion Specification für die IAS?“

Uns erwarten spannende Vorträge und ein Blick hinter die Kulissen von Audi. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und interessantes Treffen.  

 

Zeitplan im Überblick:

  • Montag, 21.11.2016:
    • 18:00 Begrüßung und Führung durch das Oldtimermuseum im Classic Oldtimer Hotel Ingolstadt  
    • 19:00 Networking Dinner in der Oldtimer Bar

 

  • Dienstag, 22.11.2016:
    • 08:30 - 14:00 Uhr Fachabteilungstreffen IAS
    • 14:00 - 15:30 Uhr Werksführung und Ende der Veranstaltung

 

Es sind nur noch wenige Plätze frei. Anmeldung unter etienne.axmann@vdma.org

Ähnliche Artikel