Video: OPC UA Companion Specification einfach erklärt!

VDMA R+A

Der VDMA entwickelt einen offenen und herstellerübergreifenden Industrie 4.0-Kommunikationsstandard für den Maschinen- und Anlagenbau.

Der Schnittstellenstandard Open Platform Communications Unified Architecture (OPC UA) etabliert sich zunehmend im Maschinen- und Anlagenbau. Vorteile sind eine plattformunabhängige, interoperable und herstellerübergreifende Industrie 4.0-Kommunikation zwischen allen Assets im Unternehmen. Der VDMA unterstützt die Unternehmen bei der Erarbeitung von OPC UA Companion Specification und ermöglicht somit einen offenen Kommunikationsstandard für die Smart Factory der Zukunft.

 

Auf der automatica veranschaulicht der OPC UA Demonstrator dies mithilfe einer vollautomatisierte Montageanlage und eines Robotic-Dashboards. Insgesamt 26 Komponentenhersteller, Systemintegratoren und Softwarespezialisten sind an dem Demonstrator-Projekt beteiligt.

 

Hier geht's zum Video!